zur Startseite

Präventivmedizin / Anti-Aging-Medizin

Jüngste Forschungsergebnisse zeigen, dass der Alterungsprozess gezielt beeinflusst werden kann; somit ist Altern nicht „Schicksal“! Das Hauptziel der Präventivmedizin ist es, die individuellen Gesundheitsrisiken aufzuzeigen, umfassend zu beraten, das Gesundheitsbewusstsein zu fördern und praktische Tipps zum Jungbleiben zu geben.

Zur Präventivsprechstunde gehören dazu zunächst die Erfassung der Lebensumstände, Umwelteinflüsse, ererbte Risikofaktoren oder Krankheitssymptome. Nach der körperlichen Untersuchung und ggf. einer Blutuntersuchung folgen ausführliche Beratungsgespräche hinsichtlich Ernährung, körperlichen Aktivitäten, mentaler Leistungssteigerung oder evtl. ein Stresstest mit Stressmanagementberatung.