zur Startseite

Mikrobiologische Therapie

Ein sehr wichtige Rolle für den Aufbau und die Aufrechterhaltung des körpereigenen Immunsystems spielt eine intakte und ausgewogene Zusammensetzung der Darmbakterien. Durch schädigende Umwelteinflüsse, Fehlernährung, negativen Stress und Einnahme von Medikamenten wie Antibiotika, Abführmittel oder Cortison sind die Darmschleimhaut und Darmflora des Menschen in vielen Fällen nicht mehr in der Lage, ihre wichtigen Funktionen aufrechtzuerhalten.

Bei der mikrobiologischen Therapie nimmt der Patient oral über einen längeren Zeitraum Darmbakterien, sog. medizinische Probiotika ein. Dadurch kommt es im Körper zur Steigerung der Stoffwechselfunktionen und Normalisierung der natürlichen Abwehrkräfte – der Körper erlangt seine Selbstheilungskräfte zurück.